Klaudia Jaros, Julian Schenk, Marcel Vorstandslechner, Leana Röhrig, Nora Martin, Kathrin Winter, Ildikó Müller (von links nach rechts).
Erfolgreiche Teilnahme des Schulsanitätsdienstes am JRK-Kreiswettbewerb 2019 und Danksagung

Nach der Neugründung des Schulsanitätsdienstes (SSD) am Burggymnasium Friedberg vor wenigen Monaten scheint die schlagkräftige Sanitätsgruppe nun auch außerhalb der Burgmauern etabliert zu sein.

Am vergangenen Sonnabend, den 09. März 2019 hat der Schulsanitätsdienst des Bu... (weiter)

Burggymnasium gewinnt bei „Physik im Blick“

Klimawandel, Absturz, Untergang sowie Kollisionen, Monsterwellen und kosmische Katastrophen waren die Themen der Vorträge, mit welchen die Justus-Liebig-Universität in Gießen Schülerinnen und Schüler begeisterte. Die einzelnen Vorlesungen fanden an vier Samstagen von 10:00 U... (weiter)

Versailles 1919: eine „große Illusion“? - Vortrag von Prof. Conze am Burggymnasium Friedberg

Nach dem Ende des Ersten Weltkriegs im Herbst 1918 und nach über vier Jahren des Leidens und Sterbens auf den europäischen Schlachtfeldern richteten sich auf die am 18. Januar 1919 eröffnete Pariser Friedenskonferenz große Hoffnungen und enorme Erwartungen. Doch diese Hoffnu... (weiter)

Die die Preisträgerinnen des OVAG-Literaturpreises
Gespannt lauschten die Besucherinnen und Besucher der Lesung der jungen Autorinnen. 
Die Preisträgerinnen beantworteten Fragen zu ihren Geschichten und der Teilnahme am Workshop.
Nach der offiziellen Lesung hatten die Lernenden des Burggymnasiums noch die Möglichkeit, mit den jungen Autorinnen in ein persönliches Gespräch zu treten.
Lesung von drei Preisträgerinnen des OVAG-Jugendliteraturpreises

Am Freitag, dem 15. Februar 2019 waren drei Preisträgerinnen des diesjährigen OVAG-Jugendliteraturpreises an unserer Schule, um uns ihre Werke vorzustellen.

Frau Lea Schulze von der OVAG leitete die Lesung mit einer kleinen Vorstellung der drei jungen Autorinnen ein und gab... (weiter)

... alle Meldungen

Gymnasiale Oberstufenschule des
Wetteraukreises in Friedberg (Hessen)

 

Die Friedberger Burg ist eine der vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt und des Wetteraukreises. Die wohl älteste und besterhaltene Burganlage Hessens beherbergt ein Oberstufengymnasium mit den Jahrgangsstufen 11 bis 13. Hier werden etwa 650 SchülerInnen von etwa 70 LehrerInnen bis zum Abitur unterrichtet. Die Schule ist in vielen der alten Burggebäuden eingerichtet, die alten Gemäuer mit moderner Innenausstattung geben dem Burggymnasium eine campusähnliche Atmosphäre.

 

Die Friedberger Burg beherbergt die gymnasiale Oberstufenschule des Wetteraukreises